Menü

LG OLED C8 Einschätzung

Das beste Bild im Premium Segment!

Highlights
  • OLED
  • Kontrast ∞:1
  • Perfektes Schwarz
  • Beste Bildqualität 2018
  • 4K Cinema HDR
  • Helligkeit bis zu 1000 Nits

OLED in Perfektion!

Der LG OLED C8 liefert das Maximum, was man aus OLED rausholen kann; Und das ist eine Menge, da die OLED Technik den normalen LED Panels direkt schon überlegen ist. Dadurch, das jedes Pixel eine eigene Diode ist, können diese auch ganz ausgeschaltet werden. So kommt perfektes Schwarz und der Kontrast von ∞:1 zu Stande. Kein TV mit Hintergrundbeleuchtung kann solche Werte erreichen. Außerdem macht es Local Dimming obsolet.

Mit Hilfe des Alpha 9 Prozessors laufen zahlreiche Bildverbesserungs-Softwares. Diese sind nicht nur gut fürs Upscaling, sondern ermöglichen auch die exakte Darstellung des Videomaterials so, wie sie sein soll.

Unter dem Begriff 4K Cinema HDR vereint der LG alles, was es zur Zeit an HDR Kodierungen gibt: Dolby Vision, HDR10 Pro, HLG und sogar Advanced HDR by Technicolor. Selbstverständlich hat der OLED hierfür dann auch ein 10 Bit Colour Gamut. Erstaunlich für einen OLED ist die Peak Brightness (Spitzenhelligkeit) in kleinen Bereichen des Bildes von bis zu 1000 NitsAllerdings wird die Helligkeit aller Pixel in großflächig hellen Szenen automatisch heruntergeschraubt.

Burn-In Risiko?

Das wohl größte Manko der OLED Bildschirme ist das Burn-In Risiko. Beim Anzeigen statischer Inhalte können so permanente Schatten entstehen. Doch jetzt stellt sich die Frage, wen das betrifft?

Es kommt immer auf die Art der gezeigten Inhalte an. Nutzt man den Fernseher „ganz normal“ für Filme, Serien und das gelegentliche Videospiel besteht eigentlich so gut wie keine Gefahr. Schwierig wird es, wenn regelmäßig über Stunden das gleiche Bild oder der gleiche Bildausschnitt gezeigt wird.

Wenn man den TV also nur für einen Sender mit hellen statischen Flächen wie ntv oder das selbe Videospiel wie Call of Duty mehrere Stunden jeden Tag nutzt, muss man mit Burn-In rechnen.

Der C8 hat aber auch 3 Features welche man auch von Anfang an nutzen sollte, welche das Risiko verkleinern: Pixel Refresh, Screen Shift und Logo Luminance Adjustment auf Low.

Blitzschnell für Sport & Gaming!

Der LG brilliert nicht nur in Sachen Kontrast und Farben sondern auch beim Motion Handling. Mit einer nahezu perfekten Response Time von unter 0,5ms werden auch die schnellsten Bewegungen exakt und ohne Schlieren dargestellt. Dazu hat der OLED sogar noch ein optionales Black Frame Insertion Feature.

Vor allem fürs Gaming ist dann noch das Input Lag interessant. Mit ~21ms ist dies, gleich welche Auflösung und Frequenz der Quelle, sehr schnell und sollte auch für professionelles Gaming ausreichen.

Hochwertige Qualität

Bei der Verarbeitung wurde im Hause LG vorbildlich gearbeitet! Hochwertige Materialien machen das schicke Design noch besser. Durch den Rand, welcher nicht mal 1 cm dick ist und einen extrem dünnen oberen Teil des Bildschirms (auch wieder möglich durch OLED) wirkt der Fernseher sehr edel.

Der Standfuß hilft durch seine konkave Form sogar noch beim Sound ist aber sehr breit. Beim 55 Zoll Modell sind das schon 89cm, also fast so breit wie der Fernseher selbst.

Guter Sound, aber nicht ausreichend...

Für einen Flatscreen hat der LG OLED C8 einen beachtlichen Sound. Er schafft eine ordentliche Lautstärke mit seinem 40W 2.2 Soundsystem. Der Bass ist vergleichsweise kraftvoll und auch die Mitten und Höhen bleiben klar. Dadurch hören sich auch Dialoge sehr natürlich an.

Das One Touch Sound Tuning passt den Sound sogar noch automatisch an die Geometrie des Raumes an.

Doch, wie zu erwarten war, folgt jetzt noch ein großes „Aber“! Für eine Bildqualität, wie die des C8, braucht man mehr; Ja, einfach mehr! Denn aus den Socken haut einen dieser Sound noch lange nicht. Hier empfiehlt sich eine Soundbar am besten mit starkem, externen Subwoofer oder direkt eine komplette HiFi-Anlage mit echtem Surround Sound. Erst dann wird das Heimkino-Erlebnis vollkommen.

Verbesserte Smart TV Plattform

Im Vergleich zum Vorjahres-Modell haben sich auch die Smart Features verbessert. Das neue webOS 4.0 ist sehr übersichtlich und funktioniert einwandfrei. Zwar ist die App-Auswahl nicht ganz so riesig wie bei der Konkurrenz von Samsung, aber immer noch sehr groß. Alle gängigen Dienste sollten dabei sein.

Die Bedienung mit der LG Magic Remote ist super intuitiv. Ähnlich wie bei der Nintendo Wii lässt sich der Cursor mittels Bewegung der Fernbedienung steuern, was sehr angenehm ist. Über die Sprachsteuerung der Fernbedienung lassen sich nicht nur Programme wechseln, sondern auch Suchaufträge bei Youtube eingeben. Des Weiteren ist auch ein Update für Google Home und Amazon Alexa geplant.

Unser Fazit

Der LG OLED C8 hat die beste Bildqualität aller 2018er Fernseher. Das Display mit perfektem Kontrast, strahlenden Farben und erstaunlich hoher Helligkeit ist Spitzenklasse. Wenn du das Burn-In Risiko in Kauf nehmen kannst ist dieser UHD-TV gepaart mit einer ordentlichen Sound-Anlage ein geniales Heimkino-Setup. Obwohl der C8 nicht zu den günstigen Fernsehern gehört ist das Preis/Leistungsverhältnis aufgrund seiner außerordentlich guten Leistung immer noch sehr gut!

Pro
  • OLED Display
  • Kontrast ∞:1
  • Perfektes Schwarz
  • Helligkeit bis 1000 Nits
  • Response Time <0,5ms
  • Guter Sound
Kontra
  • Burn-In Risiko
  • Sound nicht gut genug für das Bild
  • Relativ teuer

Anschlüsse vom LG OLED C8 UHD

Netzwerk
  • WLAN
  • LAN/Ethernet
  • Bluetooth
Bild / Ton
  • 4x
    HDMI
Ton
  • Klinke
  • Optisch
  • HDMI ARC
Empfang
  • 1x
    Antenne
  • 2x
    Satelliten
Sonstige
  • 3x
    USB
  • 1x
    CI+

Technische Daten vom LG OLED C8 4K TV

max. Displayauflösung4K Ultra HD
DisplaytechnologieOLED
Modelljahr2018
Bildwiederholfrequenz100 Hz
Tuner
  • DVB-T2
  • DVB-C
  • DVB-S2
hbbTV
HDR
Displaygröße 55 Zoll 65 Zoll 77 Zoll
Energieverbrauch 157 kw/h 208 kw/h 284 kw/h
Effizienz A A A
MaßeBreite
Höhe
Tiefe
122,8 cm
75,7 cm
4,7 cm
144,9 cm
88,1 cm
4,7 cm
172,2 cm
105,2 cm
5,6 cm
Gewicht 19,1 kg 25,4 kg 36,5 kg

Angebotspreis
vom LG OLED C8 Fernseher

61 Amazon.de-Kunden
ab 1.555,00 €
Zum Angebot